Kassen/Verordnungen 

Logopädische Therapeuten sind sogenannte Heilmittelerbringer, d.h. sie dürfen auf Heilmittelverordnung (Rezept), die ein Facharzt bei Notwendigkeit ausstellt, tätig werden. Eine solche Verordnung umfasst in der Regel 6 oder 10 Therapieeinheiten mit festgelegter Behandlungsdauer von 30, 45 oder 60 Minuten 1 bis 2 Mal in der Woche. Der Behandlungszeitraum lässt sich vorab nicht festlegen. Je nach Störungsbild und Therapiefortschritten können mehrere Heilmittelverordnungen benötigt werden.

Für Patienten bis 18 Jahre ist die Behandlung bei Vorliegen einer Verordnung des Arztes kostenfrei. Für Patienten ab 18 Jahren fällt eine Rezeptgebühr in Höhe von €10 + 10 % des Gesamtrechnungsbetrages an.

Mit Privatpatienten wird vor der Therapie ein Behandlungsvertrag mit einer Honorarvereinbarung abgeschlossen. Es empfiehlt sich, bei der zuständigen Krankenkasse mittels eines Kostenvoranschlages die Kostenübernahme zu klären.

Behandlungstermine werden nach Vereinbarung vergeben. Dabei bemühen wir uns, Ihre zeitlichen Wünsche zu berücksichtigen.

Bei medizinischer Indikation und entsprechender Verordnung des Facharztes sind Hausbesuche möglich.

 

 

 

0000985
Logopädie Nidda | info@logopädie-nidda.de